Montag, 27. Juni 2016

Erdbeer-Holunderblüten Charlotte



Lecker, luftig , leicht !

Verdammt lang her mein letzter Blog-Eintrag. Immer wieder kam was dazwischen,
Geburtstage, Urlaub, Events, Arbeit, aber es soll besser werden, hab ich mir jedenfalls mal vor-
genommen.

Es wurde viel gebacken, anfangen möchte ich mit diesem leckeren Kuchen.

ZUTATEN BISKUITROLLE:

4 Eier Größe L
100 g Zucker
100 g Mehl
1 Prise Salz
2 EL kaltes Wasser
ca. 120 g Erdbeermarmelade ( am besten selbstgemacht )

Den Backofen auf 200° Ober/Unterhitze aufheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Ebenso eine runde Form mit 20 cm Durchmesser.
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einem Drittel des Zuckers und dem Salz steif schlagen.
Den restlichen Zucker zum Eigelb geben und diese ebenfalls hellschaumig aufschlagen.
Wasser dazu geben und weiter schlagen. Ein Drittel des Eischnees unter die Eigelbmasse
ziehen. Danach den restlichen Eischnee darüber geben und das Mehl darauf sieben. Alles
zusammen locker unterheben.
Gut 100 g des Teiges in die runde Form geben und ca. 8 Minuten backen. Den restlichen
Teig gleichmäßig, ca. 1 cm dick auf ein Backblech verstreichen, Ebenfalls ca. 8 Minuten
backen, nicht zu dunkel da der Teig sonst austrocknet und sich nicht mehr aufrollen läßt.

Nach dem Backen sofort auf ein leicht angefeuchtetes und gezuckertes Handtuch stürzen,
nochmal umdrehen und auf der Backhautschicht dünn mit der Erdbeermarmelade be-
streichen. Sogleich fest aufrollen und in Frischhaltefolie gerollt in den Tiefkühlschrank
legen.



HOLUNDERBLÜTENCREME:

200 g griech. Yoghurt 10%
Abrieb einer Bio Zitrone
80 g Holunderblütensirup (am besten selbstgemacht )
3 1/2 Blätter Gelatine
150 g Sahne
1 Tl Zucker
230 g klein geschnittene Erdbeeren

Die Gelatine in eiskaltem Wasser einweichen. Den Holunderblütensirup in einem kleinen
Topf erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Den Joghurt mit dem Zitronen-
abrieb verrühren und löffelweise unter den Sirup rühren. Die Creme in den Kühlschrank stellen
bis sie zu gelieren beginnt ( Wichtig: nehmt euch die Zeit, damit die Holunderblütencreme
nicht zu dünn wird und später zwischen die Biskuitröllchen läuft ).
Dann die Sahne mit einem Tl Zucker steif schlagen und unter die Joghurtcreme ziehen. Zum
Schluss die klein geschnittenen Erdbeeren unterheben.


FERTIGSTELLUNG:

50 ml Holunderblütensirup

Eine halbkugelförmige Schüssel/Form (meine ist 20x9 cm groß ) mit Frischhaltefolie auslegen.
Die Biskuitrolle mit einem scharfen Messer in 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und die
Schüssel dicht an dicht mit diesen Scheiben auslegen.




Möglichst keine Löcher lassen!
Anschließend bestreicht die Biskuitrollenscheiben mithilfe eines Pinsels mit Holunder-
blütensirup und füllt dann die Holunderblütencreme  in die so vorbereitete Form.




Die runde Scheibe kommt jetzt als Deckel auf die Creme.




Mit Frischhaltefolie bedeckt gute vier bis fünf Stunden in den Kühlschrank stellen.
Vor dem servieren auf einen Teller stürzen und nach Wunsch dekorieren.








Da ich das Törtchen nur für GöGa und mich gebacken habe, habe ich mir das dekorieren
und evtl. auskleiden mit Sahne am Boden erspart (kann ich ein Stück mehr essen).



Fazit: Mühe lohnt sich, ausprobieren!!