Sonntag, 1. Januar 2017

Viel Glück und ein Hoch auf das Jahr 2017




ZUTATEN:

500 g Mehl
1 Würfel Hefe
80 g Zucker
250 ml Milch
60 g Butter, zerlassen
1 Ei

1 Eigelb
etwas Puderzucker/Wasser


ZUBEREITUNG:

Mehl, Hefe, Zucker und Milch verrühren. 15 Minuten gehen lassen.
Geschmolzene Butter und Ei mit dem Hefevorteig verkneten, erneut etwa 1 Stunde gehen lassen.

Nun den Hefeteig ausrollen und Kreise von etwa 10 cm Durchmesser für die Köpfe ausstechen.



Dann jeweils Kreise von 5 cm Durchmesser ausstechen und nochmal 2 kleine Kreise als Nasenlöcher
ausstechen.



Für die Ohren auch Kreise mit 5 cm Durchmesser ausstechen und halbieren.




Alles vorher mit Eigelb einpinseln, damit die Teile kleben bleiben.

Für die Augen habe ich Rosinen genommen und in den Teig gedrückt.





Alles noch einmal mit Eigelb bestreichen.

Den Ofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen und die Schweinchen 13-15 Minuten backen.



Nach dem backen etwas Puderzucker mit Wasser anrühren und Schnauze sowie Ohren damit einpinseln, dann glänzen sie etwas.




Jetzt habt ihr ein nettes Mitbringsel wenn ihr eingeladen seid oder genießt sie einfache selbst.