Donnerstag, 19. November 2015

Selleriesalat mit Äpfeln und Walnüssen



ZUTATEN:

1 Sellerieknolle etwa 800 g
1 Zwiebel, fein gewürfelt
5 Lauchzwiebeln, in feine Ringe geschnitten
2 Möhren, fein gewürfelt
1 großer Apfel, fein gewürfelt
1 Tl Honig
1 Stück Ingwer (10-15 g), in feinste Würfel geschnitten
halber Bund glatte Petersilie, fein geschnitten
3 El Traubenkernöl
2-3 El Apfelessig
Saft von einer halben Zitrone
geriebene Schale von einer halben Bio Zitrone
Salz/Pfeffer
50 g Walnüsse, geröstet

ZUBEREITUNG:

Sellerie im Ganzen in Salzwasser bissfest gar kochen, dauert etwa 30 Minuten. Am besten mit
einem Spieß rein stechen und prüfen ob er schon weich ist.
Die Knolle aus dem Kochwasser nehmen und abkühlen lassen.
Die gegarte Knolle schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Sellerie, Zwiebel, Lauchringe, Möhren- und Apfelstücke in eine große Schüssel geben.

Aus den restl. Zutaten ein Dressing herstellen und über den Salat geben.
Mind. eine halbe Stunde durchziehen lassen.

Am Schluß noch die gerösteten Walnüsse darüber streuen.


Fazit: Man muss Sellerie schon mögen. Guter Sattmacher und ordentlich was zu kauen.