Sonntag, 29. November 2015

Butter-Zimt-Schnecken



Nicht zu/so süß!

Zutaten:

500 g Mehl
325 g Butter kalt
2 El Zucker
125 g Vollmilch-Joghurt (ich: Creme fraiche)
Salz
Mehl zum ausrollen

Füllung:
4 El Zucker (gerne auch etwas mehr)
1 El Zimt

zum Bestreuen:
Hagelzucker

Zubereitung:

Aus Mehl, Butter, Zucker, Joghurt und Salz rasch einen glatten Teig kneten und etwa eine
Stunde kalt stellen.

Danach den Teig halbieren und aus einer Hälfte des Teiges ein Rechteck von 40x30 cm
ausrollen. Zucker und Zimt mischen und die Hälfte über den Teig streuen.
Den Teig von der breiten Seite her ausrollen und mind. eine Stunde kalt stellen.
Zweite Teighälfte genauso verarbeiten.

Teigrolle in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes
Backblech legen. Mit Hagelzucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200°, etwa
15 Minuten backen.





Fazit: lecker, allerdings könnten sie meiner Meinung noch etwas süßer sein. Also nächstes
           Jahr noch ein Esslöffel mehr in den Teig und auf den Teig.