Sonntag, 21. August 2016

Pfannenbrot mit Frühlingszwiebeln



ZUTATEN:

1 P Trockenhefe
1 Tl Zucker
180 ml Wasser, lauwarm
1 Tl Olivenöl
250 g Mehl
3/4 Tl Salz
Pfeffer

Bund Frühlingszwiebeln, nur das Grün, in Ringe schneiden


ZUBEREITUNG:

Wasser, Zucker und Hefe verrühren und etwa 10 Minuten stehen lassen.

Danach bis auf die Zwiebeln alles miteinander vermischen und gute 5 Minuten in der
Küchenmaschine miteinander verkneten.
Den Teig etwa 45 Minuten gehen lassen.



Frühlingszwiebeln dazu geben.

Aus dem Teig nun etwa 6 runde/ovale/ längliche Fladen ausrollen.

5 Minuten ruhen lassen.



                                                         geht besser!!


Die Fladen nun nacheinander in einer Pfanne mit Olivenöl ausbacken, dauert etwa
2-3 Minuten pro Seite.






Die Brote mit leckerem Dip, am besten noch lauwarm, essen.