Mittwoch, 24. August 2016

Glasnudeln mit Gemüse nach Szechuan Art




ZUTATEN:

125 g Reisnudeln, 5 Minuten in warmen Wasser eingeweicht und kalt abgespült
4 getrocknete Shiitake-Pilze, 30 Minuten in heißem Wasser eingeweicht, Stiele entfernt

Erdnussöl
1 Knobizehe, fein gehackt
2 Schalotten, geachtelt
1 rote Paprika, in dünne Streifen geschnitten
1 Tl Ingwer, gehackt
1 Möhre, in Streifen geschnitten
1/4 Salatgurke, in 1 cm dicke Scheiben
1 Stange Staudensellerie, in Ringe geschnitten
100 g Bambussprosse, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
1 kleine, rote Chili, entkernt, in Ringe geschnitten
ca. 100 g frische Ananas, gewürfelt



Koriander

WÜRZSAUCE:

1,5 El helle Sojasauce
1 Tl dunkle Sojasauce
1 El Shaoxing (Reiswein)
1 El chinesische Pflaumensauce
1,5-2 El Reisessig
1 El Zucker
175 g Gemüsebrühe
1 Tl Stärke, in kaltem Wasser aufgelöst
Salz/Pfeffer


ZUBEREITUNG:

Öl erhitzen, Knoblauch anbraten und nacheinander Ingwer, Zwiebeln, Pilze, Möhren, Paprika,
Bambussprossen und zum Schluss Nudeln, Ananas und Gurke dazu geben.





Wenn alles den gewünschten Gargrad erreicht hat, die Würzsauce dazu geben, bis es leicht
andickt.


Mit Salz/Pfeffer abschmecken und mit Koriander bestreuen.



TIPP:

Pflaumensauce hat nicht jeder griffbereit, kann man aber ganz schnell selbst machen.

Dafür 6 Trockenpflaumen, 90 g Essig, und 60 g Zucker, 15 Minuten köcheln lassen, danach
pürieren und ab damit in den Kühlschrank.