Montag, 27. Juli 2015

Schnelle Brötchen



Schade dass man es nicht knacken hört und riechen kann!


ZUTATEN reichen für fünf Brötchen:

275 g Mehl Typ 550
5 g Hefe
10 g Olivenöl
10 g Honig
1 Tl Salz
175 ml Wasser

ZUBEREITUNG:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken zuerst 2 Minuten langsam und dann auf höchster Stufe kneten, bis sich der Teig als Kloß von der Schüssel abhebt.
Jetzt 30 Minuten gehen lassen.

Nun wird der Teig 3 mal alle 20 Minuten wie ein Briefumschlag gefaltet, mit einem feuchten Tuch abgedeckt und wieder gehen gelassen.
Briefumschlag heißt, man zieht den Teig zu einem Quadrat und faltet jede Ecke in die Mitte.

Das ganze sollte nicht geknetet werden.

Nach dreimaligem gehen lassen den Teig in fünf gleich große Stücke aufteilen, mit einer Rasier-
klinge einschneiden und wer will, bemehlen.

Die Brötchen nun auf ein Baguetteblech setzen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Umluft
Backofen, 230°, ca. 10-12 Minuten backen.

Ich stelle während der Backofen aufheizt eine Schale mit Wasser auf den Backofenboden.

Ich schwör euch, ihr wollt keine Brötchen vom Bäcker mehr.