Freitag, 2. Dezember 2016

Quittenchutney



ZUTATEN:

1 kg Quitten
250 g Zucker
2 Tl Salz
3 Schalotten
1 Stück Ingwer (4cm)
2 scharfe Chilischoten
250 ml Apfelessig
1 Stange Zimt
schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Quitten waschen, schälen und entkernen und in kleine Würfel schneiden, mit 200 g Zucker
und Salz vermischen. Das ganze ca. 1 Stunde ziehen lassen, damit sich Flüssigkeit bildet.



Schalotten und Ingwer schälen und ebenfalls sehr klein würfeln.
Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden.

Schalotten mit den restl. 50 g Zucker in einer Pfanne leicht karamellisieren lassen.



Nun Schalotten, Ingwer, Chili, Essig und Zimt zu den Quittenwürfel geben. Einmal aufkochen
lassen und die Quitten bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel weich kochen.
Anschließend das Chutney ohne Deckel langsam einkochen lassen. Da es leicht anbrennt,
solltet ihr gegen Schluss regelmäßig umrühren.





Am Schluss mit Salz, Zucker, Pfeffer abschmecken und die Zimtstange entfernen.

Das noch heiße Chutney in saubere, sterilisierte Einmachgläser füllen und sofort verschließen.

Passt sehr gut zu Käse jeder Art!!