Montag, 28. Dezember 2015

Selleriesalat mit Äpfel und Walnüssen



Nach den Feiertagen darf es gerne mal wieder etwas gesünder sein, soll aber satt machen!

ZUTATEN:

1 Sellerieknolle, 800 g
1 Zwiebel
5 Lauchzwiebeln, in Ringe
2 Möhren, fein gewürfelt
1 großer Apfel, fein gewürfelt
1 Tl Honig
1 Stück Ingwer (2cm), fein gewürfelt
1/2 Bund Petersilie, glatt und fein geschnitten
3 El Traubenkernöl
2 El Weißweinessig
Saft von einer halben Zitrone
geriebene Schale von einer Bio-Zitrone
Salz/Pfeffer
50 g geröstete Walnüsse

ZUBEREITUNG:

Die Sellerieknolle im Ganzen in Salzwasser bissfest garen, dauert etwa 35-40 Minuten.
Zwischendurch mit einem Spieß testen wie weich er schon ist.

Abkühlen lassen und danach in mundgerechte Würfel schneiden und in eine große Salatschüssel
geben.

Zwiebelwürfel, Lauchringe, Möhren-und Apfelstücke zum Sellerie geben und alles gut ver-
mengen.

Honig, Ingwerwürfel, Petersilie, Öl, Essig, Zitronensaft und Schale zu einem Dressing ver-
mengen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Salat mit dem Dressing vermengen und min. 30 Minuten durchziehen lassen.

Nochmal kräftig abschmecken, geröstete Walnüsse unterheben und zimmerwarm servieren.