Freitag, 15. April 2016

Saftiges Brot mit Möhren



Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt, und so schnell zubereitet.

ZUTATEN:

50 g Kürbiskerne
40 g Walnusskerne
40 g Haselnusskerne
20 g Sesamsamen
300 g Dinkelvollkornmehl
60 g Roggenvollkornmehl
90 g Haferflocken
50 g Möhre, fein gerieben
1 P. Trockenhefe
1 Tl Salz
1 gestr. El Kokosblütenzucker
1 El natives Olivenöl
Flocken oder Samen zum bestreuen des Brotes

ZUBEREITUNG:

Nüsse grob hacken.
Sesam, beide Mehlsorten, Haferflocken, Hefe, Zucker und Salz zu den Nüssen geben und
mischen.
Möhre dazu geben.
Olivenöl und 350 ml lauwarmes Wasser dazu gießen und den Teig in der Küchenmaschine
auf mittlerer Stufe mischen.
Kastenform mit Backpapier auslegen, den teig einfüllen, die Oberfläche einritzen und nach
belieben mit Flocken oder Körnern oder Samen bestreuen.
Das Brot auf mittlerer Schiene in den kalten Ofen schieben und bei 190° Ober/Unterhitze
60 Minuten backen.

Das wars schon wieder. Das Brot aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, bevor du es anschneidest (das dauert fast am längsten).




Fazit: Gott sei Dank muss ich mich nicht für ein der Brote entscheiden, sie sind wirklich alle
          sehr lecker.