Mittwoch, 5. August 2015

Gegrillte Zucchini mit Zitronen-Balsamico-Vinaigrette



Leckere Beilage zu gegrilltem Fleisch. Leider nicht sehr fotogen.

ZUTATEN:

500 g kleine Zucchini
1 Tl Olivenöl zum grillen

2 El Olivenöl
1 El Balsamico-Essig
1/2 gehackter, frischer Thymian
1/2 Tl fein, geriebene Zitronenschale
schwarzer Pfeffer

3 EL frisch, geriebener Parmesan

ZUBEREITUNG:

Die Zucchini der Länge nach vierteln, dann die weiche innere Spitze abschneiden. Die
Zucchiniviertel salzen und 10 Minuten in einem Sieb abtropfen lassen, dann trocken tupfen.

Grill auf mittlere Hitze bringen.

Die Zucchini mit dem Teelöffel Olivenöl mischen und mit der Schnittseite auf den Grill
legen und 6-8 Minuten grillen, bis sie braun sind aber noch knackig sind. Dabei ab und
zu wenden.

Aus den restl. Zutaten (außer dem Parmesan) eine Vinaigrette rühren.

Die warmen Zucchini mit der Vinaigrette verrühren.



Nochmal abschmecken, Parmesan darüber streuen und sofort servieren.




Bei uns gab es einen sehr leckeren Lammrücken dazu.
Wurde von mir am Vortag mit Kräutern und Knobi vakumiert und dann von Göga perfekt
gegrillt.










Fazit: Durch die Zitronenschale sehr leicht und sommerlich!