Dienstag, 11. August 2015

Sesamplätzchen



ZUTATEN:

150 g Sesam
70 g Butter
150 g Zucker
Mark einer halben Vanilleschote
etwas abgeriebene Zitronenschale
Prise Salz
1 Ei
1 Tl Zitronensaft
80 g Weizenmehl (550er)
1/2 Tl Backpulver

ZUBEREITUNG:

Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen.

Backofen auf 180° vorheizen.

Butter in eine Schüssel geben und anwärmen, bis sie fast flüssig ist. Dann Zucker, Vanille,
Zitronenschale und Salz dazu geben. Ei und Zitronensaft nach und nach unterrühren.
Mehl und Backpulver darüber sieben und mit dem Sesam kurz unter rühren.

Jetzt mit einem Teelöffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Häufchen
setzen. Etwa 2 cm Abstand halten, da sie beim Backen etwas auseinander laufen.
Die Plätzchen etwas flach und rund drücken.

In den Ofen schieben und etwa 8-10 Minuten goldgelb backen.



Fazit: Schmecken solo schon sehr gut, sehen aber auch als Deko auf Eis sehr gut aus.