Samstag, 20. Dezember 2014

BUTTERPLÄTZCHEN mit Icing



ZUTATEN: 250 g Mehl
                 100 g Zucker
                 1 Tl abgeriebene Zitronenschale
                 125 g kalte Butter
                 2 Eigelbe

ZUBEREITUNG: Mehl in eine Schüssel sieben.
                        Zucker, Zitronenschale und Butter in Flöckchen untermischen.
                        Mit den Eigelben rasch zu einem glatten Teig verkneten.
                        In Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden kühl stellen.

                        Backofen auf 175° Ober/Unterhitze vorheizen.
                        Backblech mit Backpapier auslegen.
                        Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen
                        und mit versch. Ausstechformen Plätzchen ausstechen.
                        10-12 Minuten backen.


Für das Icing 1 Eiweiß steif schlagen. Einen Spritzer Zitronensaft dazugeben und
zwischen 225-250 g Puderzucker unterrühren bis die gewünschte Konsistenz
erreicht ist.
Danach die Masse in verschiedene Schüsseln geben und nach Wunsch einfärben.
Schüsseln immer gut abdecken sonst trocknet die Masse aus.
Zum verzieren der Ränder sollte die Masse dicker sein, um die Mitte auszumalen gebt
etwas Wasser oder Zitronensaft dazu, dann lasst es sich besser verstreichen.
Das Icing in Spritzbeutel geben oder mit dünnem Pinsel auf den Plätzchen auftragen.

Last eurer Phantasie freien Lauf.