Mittwoch, 17. Dezember 2014

Mr. Gingers Family





ZUTATEN:      250 g Butter, weich
                     225 g brauner Zucker
                     1 Ei, Zimmertemperatur
                     100 g Zuckerrübensirup
                     2 Tl gem. Zimt
                     3 Tl Lebkuchengewürz
                     1/2 Tl gem. Anis
                     1 Tl Natron
                     500 g Mehl (405er)

ZUBEREITUNG:      Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann ein Ei dazu geben.
                              Danach den Zuckerrübensirup und die Gewürze mit dem Natron hinein
                              geben, alles gut vermischen. Jetzt noch nach und nach das Mehl unter-
                              rühren. Den Teig mind. 1 Stunde am besten über Nacht kalt stellen.

                              Den Teig in vier Stücke teilen, auf eine Frischhaltefolie legen und eine
                              zweite darüber... so könnt ihr nämlich total leicht mit dem Nudelholz
                              den Teig ohne dass er klebt, ausrollen.

                              Dann nach Lust und Laune Lebkuchenmännchen oder Frauchen, klein
                              wie groß, Elche, Sterne oder auf was ihr Lust habt, ausstechen.

                              Den Backofen auf 180°Grad Umluft, vorheizen.
                              Die Figuren evtl. mit Milch bestreichen (ich: weggelassen) und etwa 10-
                              15 Minuten backen.




Jetzt dürfen sie gut auskühlen.

Für die Gesichter und Knöpfe habe ich ein Royal-Icing gemacht.
Dafür wird ein Eiweiß mit etwa 230-250 g Puderzucker und einem Teelöffel Zitronensaft
verrührt, bis eine feste, aber noch spritzfähige Masse, entstanden ist.

So, jetzt ist eure Phantasie wieder gefragt, auf geht's.
Viel Spaß!!!

Ich konnte auch schon ein Männchen probieren, dass ist mir leider oder Gott sei Dank,
zerbrochen.  LECKER.